Ergotherapie

Was ist Ergotherapie?

Sie befasst sich nicht nur mit den physischen sondern auch psycho-sozialen Beeinträchtigungen des Menschen, die in Folge von Funktionsstörungen des Bewegungsapparates, chronischen Schmerzen, Fehlbelastung, Überlastung, Unfall oder Krankheit auftreten.

 

 

Es geht um mehr als nur Beweglichkeit!

Ergotherapie

Abgleitet vom griechischen Wort „ergon“ (Tätigkeit, Handlung, Arbeit) liegt in der Ergotherapie der Schwerpunkt darauf, jeden Menschen auf dem Weg zur vollständig zufriedenstellenden Teilhabe in seinem Leben individuell zu unterstützen.

Dies erfolgt in Form eines ausführlichen Anamnesegespräches, in dem basierend auf einer ganzheitlichen Betrachtungsweise all ihre Lebensbereiche für die Symptomentstehung berücksichtigt werden. Weiters folgt eine gezielte Befundung hinsichtlich Schmerz-Bewegungs-Funktionsanalyse.

Schließlich werden adäquate therapeutischen Methoden und Maßnahmen gesetzt.

 

Dies können passive Techniken sein, die zur Schmerz- und Entzündungsreduktion dienen, wie bsp. Weichteiltechniken, Gelenksmobilisationen, Narbenbehandlungen, K-Taping, etc. Aktiv-assistive Therapien wie Bewegungstraining, Funktionstraining, Faszien- oder Nervenbehandlungen oder aktives Training zur Kräftigung, Sensomotorik- und Koordinationsförderung, Sensibilitätstraining, Grob- und Feinmotoriktraining.

Die Ergotherapie unterstützt und befähigt Menschen jeden Alters darin, die wichtigen Bereiche des täglichen Lebens (Beruf, Freizeit, Schule, etc.) zufrieden stellend durchführen zu können. Sie hilft bei Einschränkungen im persönlichen Alltag, die z.B. infolge von Krankheiten, Unfällen oder Entwicklungsstörungen auftreten und ist daher in vielen medizinischen Bereichen vertreten.

 

 

 

Ziel der Ergotherapie ist es, dem Klienten seine Handlungsfähigkeit im Alltag, seine gesellschaftliche Teilhabe (Partizipation) und seine Lebensqualität und -zufriedenheit zu verbessern.

Therapeutische Maßnahmen

  • Manualtherapie
  • Funktionstraining
  • Gelenksmobilisation
  • Kräftigung
  • Faszientechnik
  • Kinesio Taping
  • Narbenbehandlung
  • Sensibilitätstraining
  • Senso-Motorik Training
  • Körperwahrnehmung
  • Physiologisches Bewegungslernen
  • Rückenschule
  • Hilfsmittelberatung
  • Schienen- bzw. Orthesenversorgung
  • uvm.

Unsere Ergotherapeutin

Als Ergotherapeutin verstehe ich die Herausforderungen, die dir körperliche Einschränkungen zumuten. Mein Ziel ist es, dich in der Wiedererlangung deiner größtmöglichen Lebensqualität zu unterstützen.